Zentralisierung des Einkaufsprozesses

Definition eines zukünftigen einheitlichen Einkaufs-prozesses und Erarbeitung konkreter Umsetzungsschritte

  • Analysierter Ist-Zustand inkl. ausgewerteter quantitativer und qualitativer Verbesserungspotenziale
  • Analysierter Prozessreifegrad der Einkaufsabteilung und Definition des Zielzustandes zur Potenzialanalyse
  • Erarbeiteter digitaler Procure to Pay-Prozess durch Workshops mit den Berufsgruppen Ärzteschaft, Pflege, IT, OP, Einkauf- und Finanzbuchhaltung 
  • Eindeutige Zuständigkeiten im Einkaufsprozess zur Steigerung der Prozesstreue und Effizienz 
  • IT-Roadmap und Masterplan of Action
  • Definierte Anforderungen und Aufstellung von Kosteneinsparungen inkl. Handlungsempfehlungen zur Umsetzung

Ihre Ansprechpartner

Meik Eusterholz

Partner, Geschäftsfeldleiter

Paderborn, Deutschland
Kontakt aufnehmen

Miriam Golis

Geschäftsfeldleiterin

Berlin, Deutschland
Kontakt aufnehmen

Daniel Neumann

Head of IT Transformation & CIO Advisory

Köln, Deutschland
Kontakt aufnehmen