Betriebskonzept Transportdienst

Analyse des Transportaufkommens und möglicher Belastungsspitzen

  • Definition der zukünftigen Prozessabläufe für die Bereiche Material- und Patiententransport
  • Erarbeitung von Organisationsvarianten innerhalb eines Betriebskonzeptes
  • Definition der Anforderungen an IT und Organisation
  • Berechnung der Stellenbedarfe und Einsparpotenziale je Variante
  • Abgesichertes stufenorientiertes Betriebskonzept
  • Optimierungspotenziale im Bestand
  • Effizienzgewinn durch Reduktion der Zeitbindung für Transporte um 20%
  • Reduktion der Pflegetransporte um 75%

“Durch das gemeinsame Projekt konnten wir unsere aktuell anfallenden Transporte bewerten und verschiedene Lösungsvarianten für ein zukünftiges Betriebskonzept des Transportdienstes beschreiben. Mit Hilfe von UNITY können wir nun die optimale Lösung für unsere Klinik wählen."

Siegfried Rörig

Kfm. Direktor

Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn

Ihre Ansprechpartner

Meik Eusterholz

Partner, Geschäftsfeldleiter

Paderborn, Deutschland
Kontakt aufnehmen

Dennis Braun

Senior Manager

Hamburg, Deutschland
Kontakt aufnehmen