Stufenplan für die Etablierung eines durchgängigen Systems Engineering

Assessment der SE-Prozesse und IT-Bebauung

  • Stärken-Schwächen Analyse für ein durchgängiges Systems Engineering auf Basis der Strategie sowie externem Benchmark
  • Abgeleiteter Handlungsbedarf mit Fokus auf Systems Engineering-Prozesse und IT mit dem Horizont 2025
  • Planung und Bewertung der Maßnahmenpakete
  • Fachübergreifend abgestimmte Entscheidungsvorlage für eine schrittweise SE-Umsetzungsplanung

“Die Digitalisierung ist ein wesentlicher Treiber für zukünftige vernetzte Produkte und Services. Mit Hilfe von UNITY haben wir entscheidende Handlungsfelder in der Produktentstehung identifiziert und wirksame erste Schritte zur Umsetzung in einem ambitionierten Stufenplan unternommen.”

Martin Neff

Leiter Architektur- und Portfoliomanagement

AUDI AG

Ihr Ansprechpartner

Philipp Wibbing

Partner, Geschäftsfeldleiter

Paderborn, Deutschland
Kontakt aufnehmen zum Speaker Profil