KHZG: Vorgehensweise zur Einführung komplexer und systemkritischer Systeme

Hier Angebot auswählen und buchen

Vor dem Hintergrund, dass ein Krankenhaus im Schnitt alle sieben Jahre ein solches Programm angeht, empfiehlt sich der Einsatz von zusätzlicher Expertise.

Seit über 25 Jahren teilen wir unsere Expertise in IT-Einführungsprojekten mit unseren Kunden. Diese reicht vom Projekt-Coaching mit der Vermittlung von Methoden über die Begleitung als Fachmoderator und Vermittler der Auftraggeberinteressen gegenüber den Softwareanbietern bis hin zur Übernahme des gesamten Programmmanagements der Fördertatbestände 1-11. Dabei stellt besonders der erste Schritt, die Gestaltung der Ausschreibung und der Vergabe, das wesentliche Fundament der IT-Einführung.

Im Rahmen des Projektmanagements prüfen und dokumentieren wir die zweckentsprechende Verwendung der Fördermittel als berechtigter KHZG IT-Dienstleister. Dabei werden die erforderlichen Nachweise zu dem Stand der Umsetzung und dem voraussichtlichen Abschluss des jeweiligen Vorhabens inkl. Termine und Kosten geführt.

Die Pakete zum KHZG finden Sie hier:

Paket 1: Grundlagen und Setup
Paket 2: Anforderungsdefinition und Lastenheft
Paket 3: Vergabeunterstützung
Paket 4: Programmmanagement & Projektumsetzung
Paket 1: Grundlagen und Setup
  • Vereinbarte zu vergebene Leistungen
  • Zielbild und Big Picture
  • Programmstrukturplan
  • Programmorganisation und -rollen
  • Feinplanung der Phasen (Terminplan mit Meilensteinen)
  • Kommunikations- und Risikoplan
  • Kick-Off Präsentation

Optional: Projektmanagement-Schulung

  • Schulungsunterlagen
  • Projektmanagement Templates
Paket 2: Anforderungsdefinition und Lastenheft

Kernprozesse der Zukunft

Je Vergabe:

  • Aufnahme und Analyse der Ist-Situation
  • Definition der Soll-Konzeption (funktion. & techn. Anforderungen)
  • Definition der Ziel-IT-Architektur
  • Erstellung des Lastenhefts

Optional: Prozessmanagement Schulung

  • Schulungsunterlagen
  • Templates und Detailprozesse
Paket 3: Vergabeunterstützung

Je Vergabe:

  • Erstellung der Bewertungsmatrix
  • Durchführung der Vergabe
    • Beschränkte Vergabe
    • Offenes Verfahren
    • Verfahren mit Teilnahmewettbewerb
Paket 4: Programmmanagement & Projektumsetzung
  • Strukturelemente (Projektmanagement, Prozess, Ablagestruktur, Toollandschaft)
  • Überwachung des Programms
  • Steuerung des Programms
  • Management der Risiken
  • Bestätigung und Steuerung Mittelverwendung

Ihre Ansprechpartner

Miriam Golis

Geschäftsfeldleiterin

Berlin, Deutschland
Kontakt aufnehmen

Meik Eusterholz

Partner, Geschäftsfeldleiter

Paderborn, Deutschland
Kontakt aufnehmen