Automobilwoche SPEZIAL Automotive Consulting 2020

Der Wandel der Automobilindustrie in turbulente Zeiten

Kurzinterview mit Melanie Heinzler, Geschäftsfeldleiterin Automotive bei UNITY

Erschienen in der Automobilwoche SPEZIAL „Automotive Consulting 2020“, Oktober 2020

1. Weitblick. Welche manchmal unterschätzte Entwicklung wird die Autoindustrie in den kommenden Jahren prägen?

Der Online-Direktvertrieb wird eine große Rolle spielen, insbesondere mit Leasingpaketen, die auch Steuern, Versicherungen oder Maintenance beinhalten. Ein weiteres Thema ist die Innenraumsensorik. Die Atmosphäre und Interaktion der Insassen zu erkennen, wird für autonomes Fahren von enormer Bedeutung sein.

2. Wirtschaftlichkeit. Wenn das Wachstum nachlässt oder zum Stillstand kommt – wie kann das Geschäft dennoch rentabel bleiben?

Hohe Potenziale stecken immer noch in den indirekten Bereichen. Hier gilt es, noch effizienter zu werden. Des Weiteren sehen wir große Chancen in den Zusatzdiensten. Wer jetzt in Plattformkonzepte investiert, kann weitere Marktanteile gewinnen.

3. Wissenstransfer. Welche Lehre sollte die Automobilbranche aus der Corona-Pandemie und deren Folgen ziehen?

Eine Lehre wird sicherlich sein, dass die Sensibilität für Umwelt und Gesundheit auf der Kundenseite deutlich gestiegen ist. Antriebe mit reduziertem CO2-Ausstoß werden in der Entwicklung stärker getrieben. Zukünftiges Motto wird sein: Wirtschaften, ohne der Umwelt zu schaden.

Jetzt lesen

Ihr Ansprechpartner

Melanie Heinzler

Geschäftsfeldleiterin

Stuttgart, Deutschland
Kontakt aufnehmen