Die digitale Identität Ihres Produkts

Digitaler Produktpass

Mit transparenten Produkten zukunftsfähig bleiben

Die Einführung des Digitalen Produktpasses ist bis spätestens 2030 für alle Unternehmen innerhalb der EU verpflichtend. Aber was genau steckt dahinter?

Ein Digitaler Produktpass (DPP) ist die digitale Darstellung eines physischen Produkts, die Informationen über das Produkt selbst und seinen Lebenszyklus enthält. Der DPP ermöglicht es, relevante Daten und Dokumentationen zu einem Produkt zu speichern, zu verwalten und auszutauschen. Darüber hinaus bietet er Herstellern, Händlern, Verbrauchern und anderen Interessengruppen die Möglichkeit, auf umfassende Informationen zu einem Produkt zuzugreifen und diese zu aktualisieren. 

Die digitale Identität des Produkts kann Unternehmen dabei unterstützen, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern, das Vertrauen von Nutzern und Verbrauchern zu stärken und den Anforderungen einer zukünftigen Kreislaufwirtschaft gerecht zu werden. 

Durch die Einführung eines Digitalen Produktpasses können Unternehmen einen Mehrwert für sich selbst, ihre Kunden und die Gesellschaft insgesamt schaffen.

 

Hier ein paar Beispiele:

Rückverfolgbarkeit entlang der Lieferkette

Durch den Digitalen Produktpass können Unternehmen die Herkunft und den Weg eines Produkts, von der Herstellung bis zum Verkauf, genau nachvollziehen. Dies ermöglicht eine transparente Lieferkette und hilft, Qualitätsstandards einzuhalten, Produktfälschungen zu bekämpfen und Sicherheitsrisiken zu minimieren.

Produktinformationen für Verbraucher

Mit dem Digitalen Produktpass können Verbraucher detaillierte Informationen über ein Produkt abrufen, wie Herkunft, Inhaltsstoffe, Herstellungsdatum, Haltbarkeit und Umweltauswirkungen. Dies trägt zur Produkttransparenz bei und ermöglicht dem Verbraucher eine bewusste Kaufentscheidung.

Garantie- und Gewährleistungsmanagement

Im Digitalen Produktpass können Garantie- und Gewährleistungsbedingungen gespeichert und verwaltet werden. Dies erleichtert Unternehmen die Bearbeitung von Garantieansprüchen, die Durchführung von Reparaturen und erhöht die Kundenzufriedenheit.

Wartungs- und Reparaturanleitungen

Hersteller können Wartungs- und Reparaturanleitungen für ihre Produkte im Digitalen Produktpass hinterlegen. Damit können Kunden kleinere Reparaturen oder Wartungsmaßnahmen selbstständig durchführen und so die Lebensdauer des Produkts verlängern.

Nachhaltigkeitsmanagement

Durch die Erfassung von Umweltdaten im Digitalen Produktpass können Unternehmen Informationen über den ökologischen Fußabdruck ihrer Produkte sammeln und analysieren. Dies hilft dabei, Umweltauswirkungen zu reduzieren, Ressourcen effizienter zu nutzen und nachhaltige Geschäftspraktiken zu fördern. 

Personalisierte Dienstleistungen

Basierend auf den Daten des Digitalen Produktpasses können Unternehmen ihren Kunden personalisierte Dienstleistungen anbieten. Dazu zählen maßgeschneiderte Empfehlungen für Zubehörprodukte, Ersatzteilangebote, individuelle Serviceangebote oder personalisierte Schulungen.

Unsere Consulting Services für den Digitalen Produktpass

Ihre Herausforderungen

  • Wie berücksichtigen Sie alle relevanten Prozesse und Stakeholder bei der Einführung?
  • Welche Technologie eignet sich für Ihr Produkt?

UNITY-Lösungsansatz

  • Wir identifizieren relevante Informationen, die im Produktpass enthalten sein sollen, sowie die betroffenen Stakeholder.
  • Wir definieren ein Pilotprojekt für ein ausgewähltes Produkt oder einer Produktlinie. Dabei skizzieren wir den Umfang und holen das Feedback von Mitarbeitern, Lieferanten und Kunden ein, um Verbesserungspotenziale zu identifizieren. 
  • Wir wählen eine geeignete Technologie unter Berücksichtigung der Datensicherheit und der Integration mit bestehenden Systemen aus.
  • Wir integrieren den Digitalen Produktpass in bestehende Prozesse und Systeme, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.
  • Nach erfolgreicher Implementierung des Pilotprojekts können Sie den Digitalen Produktpass auf weitere Produkte oder Produktlinien ausweiten. Dabei überwachen wir kontinuierlich die Leistung des Produktpasses und optimieren ihn entsprechend. 

Ihre Vorteile

Compliance und Regulierung

Die aktuellen und zukünftigen gesetzlichen Anforderungen im Bereich Umweltschutz, Produktkennzeichnung und Kreislaufwirtschaft können entweder ohne oder mit einem minimalen Aufwand eingehalten werden. Ein standardisiertes Format für umweltrelevante Daten erleichtert die Berichterstattung an Behörden und die Einhaltung von Vorschriften. 

Wettbewerbsvorteil und Marktdifferenzierung

Durch die Bereitstellung transparenter Produktinformationen kann das Vertrauen der Verbraucher gewonnen werden.

Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Die steigenden Erwartungen der Verbraucher können leichter erfüllt werden, bei gleichzeitiger Umsetzung von Kreislaufwirtschaftsprinzipien und Reduzierung des internen Aufwands.

Effizienzsteigerung und Kostenersparnis

Ein digitaler Produktpass ermöglicht eine bessere Planung, Steuerung und Überwachung des Produktlebenszyklus. 

Transparenz und Rückverfolgbarkeit

Erleichterung der Rückverfolgbarkeit von Materialien und Komponenten entlang der gesamten Wertschöpfungskette durch die Verbesserung der Transparenz. 

Verbesserung der Qualität

Durch die digitale Erfassung und Verwaltung von Produktinformationen können Unternehmen ihre Qualitätsstandards verbessern, Prozesse optimieren und die Produktqualität sicherstellen.

Fragen Sie jetzt Unterstützung für den Digitalen Produktpass an!

Wir haben für jedes Thema das passende Expertenteam. Buchen Sie Ihren Wunschtermin in unserem Kalender und tauschen Sie sich unverbindlich über Microsoft Teams oder telefonisch mit unseren Experten aus. Wir freuen uns auf Sie!

Termin buchen

Projektstorys Digital Services

  • Smart City Datenplattform
  • Strategie und Geschäftsmodellentwicklung für E-Commerce
  • Analyse und Handlungsempfehlungen für den Blockchain Use Case „EVE“
  • Tezos Blockchain Pitch Deck
  • Innovatives Näh- und Assistenzsystem
  • Über den Stadionbesuch hinaus vernetzt

Ihr Ansprechpartner Digitaler Produktpass

Daniel Gaspers

Head of Digital Services

Paderborn, Deutschland
Kontakt aufnehmen

Dr. Michael Herbst

Partner, Geschäftsfeldleiter

Köln, Deutschland
Kontakt aufnehmen

Dr.-Ing. Jens Standke

Principal, Head of PLM & Digital Twin

Köln, Deutschland
Kontakt aufnehmen

Philipp Wibbing

Mitglied des Vorstands

Paderborn, Deutschland
Kontakt aufnehmen