Unlock the Future of Digital Engineering

Digitaler Zwilling (Digital Twin)

Das virtuelle Abbild der Realität

Digital Twins sind virtuelle Darstellungen physischer Systeme. Sie ermöglichen es den Unternehmen, Daten und Erkenntnisse über den gesamten Lebenszyklus zu nutzen, um die Effizienz, Qualität und Zuverlässigkeit ihrer Produkte und Prozesse zu optimieren.

UNITY unterstützt hierbei folgende drei Hauptanwendungsbereiche für Digital Twins:

1. Digital Twin in Entwicklungsprozessen

Der Digitale Zwilling in der Produktentstehung dient unter anderem der Visualisierung und der Simulation. Er beschleunigt den Planungs- und Entwicklungsprozess durch verbesserte Kollaboration der involvierten Fachbereiche und digitale Absicherung, z.B. durch Nutzung des Industrial Metaverse.

2. Digital Twin in der Produktion

Typische Einsatzgebiete im Bereich Logistik und Produktion bestehen in der Simulation und Optimierung von Fertigungs- und Montageabläufen unter Berücksichtigung von Ausgangsmaterial (Produkt), Betriebsmittel und Herstellungsprozess. Im Produktionsumfeld wird der Digital Twin der Betriebsphase initialisiert, durch Anreicherung des Digital Twin der Produktentstehung mit beispielsweise Serialisierungs-, Software- und Produktionsinformationen.

3. Digital Twin in der Betriebsphase

Der Digitale Zwilling des fertigen Produkts in der Betriebsphase ermöglicht eine Vielzahl an innovativen Services und stellt eine erhebliche Erweiterung des Geschäftsmodells in Aussicht (z.B. Function on Demand, Update over the Air, Predictive Maintenance, uvm.). Darüber hinaus können beispielsweise Felddaten für das Verständnis des Kundenverhaltens für zukünftige Innovationen genutzt werden.

Consulting Services für den Digitalen Zwilling

Mehrwerte – abgestimmt auf Ihr Unternehmen

Ihre Herausforderungen:

  • Für den Unternehmenserfolg relevante Digital Twin Use Cases sind nicht bekannt
  • Kosten, Nutzen und Rentabilität der Digital Twin Use Cases sind unklar
  • Keine Übersicht bezüglich der Implementierungsstrategie

UNITY-Lösungsansatz:

  • Ableitung einer Digital Twin Strategie auf Basis der Unternehmensstrategie zur Identifizierung relevanter Digital Twin Use Cases
  • Ermittlung von Umsetzungsmaßnahmen basierend auf dem Reifegrad der aktuellen Geschäftsprozesse & IT-Systeme (Masterplan of Action)
  • Durchführung einer Kosten-Nutzen-Analyse (Digital ROI) und Erstellung einer Roadmap zur Realisierung von Digital Twin Use Cases
Zielgerichtete Ausrichtung Ihrer IT & Datenarchitektur

Ihre Herausforderungen:

  • Fehlende Transparenz über die erforderlichen Daten für die Digital Twin Use Cases und unzureichende Datenqualität
  • Kein Bild zur zukunftsorientierten Ziel-IT-Architektur und der damit verbunden Implementierungsstrategie vorhanden

UNITY-Lösungsansatz:

  • Assessment und Reifegradermittlung der IT-Architektur und Daten, um die zukünftigen Transformationsaufwände abschätzen zu können
  • Entwicklung einer geeigneten Digital Twin Ziel-IT- und Datenarchitektur auf Basis moderner Lösungsbausteine
  • Roadmap mit Handlungsfeldern, Maßnahmen und Meilensteinen
Nahtlose Integration in Ihre Unternehmensstrukturen

Ihre Herausforderungen:

  • Die Integration der Digital Twin Use Cases in die Unternehmensorganisation und Geschäftsprozesse muss sichergestellt werden
  • Datenbereitstellung und -nutzung für Digital Twin Use Cases ist ineffizient

UNITY-Lösungsansatz:

  • Überprüfung und Anpassung Ihrer Digital Twin relevanten Geschäftsprozesse für die verbindliche Verankerung im Tagesgeschäft
  • Anpassung der Organisationsstruktur sowie Rollen und Verantwortlichkeiten zur Sicherstellung der Akzeptanz der Digital Twins
Erfolgreiche Umsetzung Ihrer Digital Twin Use Cases

Ihre Herausforderungen:

  • Implementierung von Digital Twin Use Cases in Time & Budget ist nicht sichergestellt
  • Fehlende Technologieexpertise zur Realisierung von Digital Twins
  • Implementierung trifft nicht die Erwartungen der Nutzer

UNITY-Lösungsansatz:

  • Begleitung, Steuerung und Absicherung der fachlichen Implementierung durch UNITY Business & IT Solution Experts
  • Aufsetzen eines geeigneten Change-Konzepts & cross-functional Teams
  • Frühzeitige Einbeziehung der Anwender durch MVPs
  • Entwicklung von Schulungskonzepten und Befähigung der Anwender

Projektstorys Digital R&D

  • Entwicklung von Zukunfsszenarien
  • Prozessanalyse zur ganzheitlichen Betrachtung des DMU-Equipmentprozesses
  • Erfolgreiche Technologiestrategie schafft Komfort im Kabinenbereich
  • Stufenplan für die Etablierung eines durchgängigen Systems Engineering
  • Einheitlich definierter Produktentwicklungsprozess
  • Systems Engineering Quick Check
  • Systems Engineering Zertifizierungsschulung
  • Innovatives Näh- und Assistenzsystem
  • Systems Engineering Training & Coaching
  • Systems Engineering Trainingsprogramm
  • Effizienzsteigerung in Entwicklungsprojekten
  • Reduzierte Projektlaufzeiten durch Neuaufstellung der R&D
  • Produkte und R&D Organisation zukunftsrobust aufgestellt
  • Systems Engineering Zertifizierungstraining
  • Weltweite PDM-Systemablösung
  • Externes Projektmanagement und Coaching für PLM-Einführung

Ansprechpartner Digitaler Zwilling

Dr.-Ing. Jens Standke

Principal, Head of PLM & Digital Twin

Köln, Deutschland
Kontakt aufnehmen

Thorben Kerkenberg

Head of Smart Factory & Operational Excellence

Hamburg, Deutschland
Kontakt aufnehmen

Erfan Bashiri

Senior Manager

Paderborn, Deutschland
Kontakt aufnehmen

Philip Hultzsch

Principal

München, Deutschland
Kontakt aufnehmen

Dr.-Ing. Carsten Matysczok

Principal

Paderborn, Deutschland
Kontakt aufnehmen

Jörg Greitemeyer

Partner, Geschäftsfeldleiter

Stuttgart/Braunschweig, Deutschland
Kontakt aufnehmen

Markus Knobel

Partner

Paderborn, Deutschland
Kontakt aufnehmen

Michael Wolf

Partner, Geschäftsfeldleiter

Hamburg, Deutschland
Kontakt aufnehmen