Ertrags- und Innovationskraft steigern – Zukunftsfähigkeit mit Circular Economy absichern

Chemie

Die Chemiebranche sieht sich mit gravierenden Herausforderungen konfrontiert. Der Wettbewerbsdruck erfordert rasche, organisatorische Veränderungen. Kundenorientierung gewinnt an Bedeutung, während sich die Geschäftsmodelle verändern. Es gilt, eine Balance zwischen Effizienz und Innovationsdruck zu finden. Ergänzend rückt die Betrachtung von nachhaltigen Praktiken, insbesondere Circular Economy, in den Vordergrund. Nur wenn Kreislaufwirtschafts-Ansätze in die Kernaktivitäten der Chemieunternehmen integriert werden, können diese Ihre Zukunftsfähigkeit sicherstellen. Ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Zukunftsfähigkeit ist die Bereitschaft der Branche, neue Formen der Zusammenarbeit mit verschiedenen Interessengruppen anzunehmen. Dies bedeutet, sich mit Regierungen, Umweltorganisationen, Kunden und anderen Akteuren zusammenzuschließen, um gemeinsam Lösungen zu entwickeln, die die gesamte Wertschöpfungskette einbeziehen. Schließlich ist die Harmonisierung von Standards von großer Bedeutung, um die Einführung zirkulärer Praktiken auf internationaler Ebene zu erleichtern. Einheitliche Normen und Vorschriften können den globalen Handel mit nachhaltigen Chemieprodukten fördern und die Branche auf dem Weg zur Zukunftsfähigkeit unterstützen.

Wir bieten maßgeschneiderte Strategien und identifizieren Risiken, optimieren Prozesse und maximieren Ressourcennutzung. Mit Fokus auf Change Management und Führungsentwicklung unterstützen wir bei erfolgreicher Umsetzung von Veränderungen. Unsere Expertise fördert eine innovationsgetriebene Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens, stets darauf ausgerichtet, Ihre Wettbewerbsvorteile zu sichern. 

Consulting Services für die Chemie-Branche

Projektstorys Chemie-Branche

  • Strategische F&E-Fokussierung
  • Implementierung Digital@Covestro
  • Innovationsprozess- und Portfolio-Management-Optimierung
  • Implementierung einer konzernweiten Digital Governance
  • Abteilungsübergreifende Entwicklung einer Geschäftsfeldstrategie
  • Kunden im Fokus durch kundenorientierte Kennzahlen
  • Klare Rollen und Verantwortlichkeiten der IT und OT
  • Portfolio Management Prozess & Tools
  • Implementierung von Portfolio Management Fähigkeiten

Ansprechpartner für die Chemie-Branche

Lars Holländer

Head of Sustainability & Circular Economy

Stuttgart, Deutschland
Kontakt aufnehmen

Dr. Michael Herbst

Partner, Geschäftsfeldleiter

Köln, Deutschland
Kontakt aufnehmen

Thilo Böhm

Partner, Geschäftsfeldleiter

Paderborn, Deutschland
Kontakt aufnehmen